285-979-2221
 
  • Marie-Christine

Hochzeit in Meran

Aktualisiert: 18. Nov 2020

Das Kleinod Castel Pienzenau


Die Suche nach einer passenden Hochzeitslocation ist, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, zeitaufwändig und nervenaufreibend. Ich habe einen wunderbaren Tipp für all diejenigen unter euch, die nicht nur Wein, sondern auch das dolce vita und die Natur lieben: das Castel Pienzenau in Meran.


Auch wenn es den Anschein erwecken mag, das hier ist keine Werbung, sondern dient einzig und alleine meinem Wunsch euch eine schöne Location für eure Hochzeitsfeier und freie Trauung vorzustellen.


GESCHICHTE

Das Castel Pienzenau liegt im szenischen Ortsteil Obermais in Meran, Südtirol und umfasst ein mehrere Hektar großes Anwesen. Die Geschichte des Anwesens geht bis in das Jahr 1394 zurück. Hier finden sich erste urkundliche Aufzeichnungen über einen Gutshof im Besitz von Klara und Ulrich von Pienzenau (domina Clara dicta Penznawerin). Im 16. Jahrhundert war Georg Büchler von Weidenegg der Besitzer. 1779 wurde das Gut Prälatengut unter der Verwaltung der Benediktinermönche aus dem bayerischen Kloster Ettal. Die Wahl war clever, deckten doch die Weinberge, die bis heute zu Castel Pienzenau gehören, einen Großteil des Rotweinbedarfs der Klöster. Abseits der landwirtschaftlichen Nutzung diente Castel Pienzenau für die Mönche als Erholungsstääte und Besinnungsort. Bis heute ist eine Wegkapelle mit Andachtsnische an der Westmauer als Exklave im Besitz von Kloster Ettal geblieben. Die wunderschöne Parkanlage ist ebenfalls den Mönchen zu verdanken. Sie beauftraten einen Botaniker und Gartengestalter einen weitläufigen Park anzugelegen. Hier findet man viele verschiedene mediterrane Sträucher und Baumarten wie Hanfpalmen, Affenrutschbaum, Zypressen, Zedern, Aracanda und Bambus.

Als Kaiser Franz Josef in der Mitte des 19. Jahrhunderts die kirchlichen Besitztümer einziehen ließ, stand Pienzenau zum Verkauf. Ein reger Besitzerwechsel war die Folge.

Laut Bernhard Mazegger (in der Chronik von Mais. Obermais-Meran 1905, S. 237) erbte 1869 der Reichsritter Moritz von Leon das Anwesen und begann den Gutshof schlossartig umzubauen und verkaufte ihn 1884 an Eugen von Popoff – einen anerkannten Obstbau-Pionier. Es waren bewegte Zeiten die dem anwesen bevorstanden; nicht nur wurden die Gebäude mit Zinnen verschönert, der gesamte Innnenausbau wurde erneuert.

Am Ende des 19. Jahrhunderts bezeichnete die lokale Presse das Anwesen als ehemaligen Bauernhof, Villa, Ansitz, Schloss oder Burg Pienzenau. Ab dem Jahr 1889 setzte sich die Bezeichnung Schloss durch, auch wenn diese im Grunde nicht richtig ist.


Der rege Besitzerwechsel blieb, bis die Familie Schölzhorn 1969 das Anwesen erwarb und es von Grund auf renovierte. So werden die Räumlichkeiten und Freiflächen im Park heute vom Gastronomiebetrieb Schloss Pienzenau als Schlossherberge mit öffentlichem Restaurant (Bistro Pienzenau) genutzt und darüber hinaus für Feste, Hochzeiten und andere Veranstaltungen angeboten. (Quelle: https://www.pienzenau.com/history?lang=en)


Ihr kennt mich, ich habe ein Faible für Orte mit Geschichte und da wir noch immer auf der Suche nach einer Hochzeitslocation für uns sind, war ich sehr neugierig mir diese Location einmal genauer anzusehen.


LAGE

Von München aus brauchten wir entspannte 5 Stunden. Die Strecke fährt sich super und die Vorfreude auf Sonne verkürzte die Strecke. Das Schloss Pienzenau liegt auf einer leichten Anhöhe über Meran im Stadtviertel von Obermais. Umgeben von Weinanbau und viel, viel Grün konnten wir schon von weitem die Zinnen des Anwesens ausmachen. Das Schloss liegt umgeben von einem herrlichen naturbelassenem Ambiente, inmitten von Weinbergen. Das Zentrum von Meran (eine total hübsche Stadt) läßt sich easy zu Fuß erreichen (20 Minuten bergab). Wir haben nach unserer Besichtigung allerdings das Auto genommen und auf einem der zahlreichen, kostenpflichtigen Parkplätze der Stadt geparkt. Es gibt wohl aber auch einen Bus, der nah an der Location abfährt.


LOCATION

Die Außenbereiche des Anwesens erschließen sich auf mehrere Hektar Fläche. Es gibt soviel zu entdecken! Neben dem schönen, über mehrere Ebenen angelegten Landschaftspark mit vilerlei Blumen und altem Baumbestand, bietet das Anwesen den idealen Rahmen für Feste und Veranstaltungen im Freien. Das war mir sofort klar. Es gibt einen kleinen Rosengarten, perfekt geeignet für eine freie Trauung und den anschließenden Sektempfang. Dieser kann jedoch auch eine Ebene tiefer auf einer schönen Wiese mit kleinem Pavillion umgesetzt werden. Im Gartenbereich finden sich zahlreiche gemütliche Terrassen und Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen oder auch Rückzugsmöglichkeiten für entspannte Gespräche bieten.



(Bilder by me & Castel Pienzenau)


Das Anwesen bietet Feierräumlichkeiten für kleinere Gruppen (ab 15 Personen) bis hin zu großen Hochzeiten (bis zu 220 Personen). Das tolle an den Räumen in Catsel Pienzenau:

Alle Räume sind technisch voll ausgerüstet und werden ganz individuell auf die jeweilige Veranstaltung angepasst. Das ist so cool, denn Beamer, Projektoren, Internetzugang, PC Stationen sind schon da und machen die technische Organisation der Feier so viel einfacher.


Wir haben uns ein Gebäude am Fuß des Schlosses als Feirräumlichkeit angeschaut. Hier gibt es eine kleine Bar im Freien, ein Riesenfaß- perfekt als Fotobooth und eine mega große Terasse mit Natursteinen,über die ein schönes Sonnensegel gespannt werden kann. In dem dahinterliegenden Gebäude befinden sich Toiletten, Küche sowie weitere Räume als Schlechtwetteroption oder Tanzfläche zu späterer Stunde. Einfach herrlich!

Frau Schölzhorn hat uns gesagt, dass sie Hochzeiten total individuell nach den Wünschen der Brautpaare ausgerichten. Ihr Service beinhaltet neben der erfahrenen und fachmännischen Beratung auch die Unterstützunge in der Planung, Organisation vor und während der Hochzeit. Wenn man mag, machen sie die gesamte Organisation - das finde ich super, denn das bedeutet für die Brautpaare Stressfreiheit! Gerade wenn man nicht vor Ort wohnt, ist so ein Service goldwert.

Sie hat uns erzählt, dass sie sich gerne um eine Hochzeitskutsche, eine Trauungszeremonie in der nahegelegenen Valentins-Kapelle (ähm.....also für uns nicht), den Sektempfang im Garten für die Gäste, aber auch um die Menüzusammenstellung, die Dekoration nach den Wünschen der Brautpaare sowie die individuelle Bestuhlung & Sitzarrangements kümmern. Sowohl lange Tafeln, als auch Bankettbestuhlung ist möglich. Ich war ganz angetan davon, dass die Hussen und Tischdevken im Preis inbegriffen waren.

Auch um Musik & Entertainment, Räumlichkeiten für Familien mit Kindern (zum Spielen und Schlafen) kann sich das Team kümmern. Einem rauschenden und unvergesslichem Fest steht somit nichts mehr im Weg.

(Bilder by Castel Pienzenau)


ÜBERNACHTUNG

Wie praktisch, dass es auf Schloss Pienzenau mehrere Doppelzimmer und Appartements gibt. In der Regel lassen sich hier 2-3, in einigen Zimmern auch 3-4 Leute unterbringen. Es gibt auch ein Atelier, in welchem bis zu 6 Personen übernachten können.

Das Frühstück ist jeweils im Preis (ab 193€) inbegriffen.


Wir haben uns letztlich auf Grund der Tatsache, dass unsere Gäste von überall herkommen und die Anreise nach Meran für den Großteil einfach zu umständlich und teuer gewesen wäre leider dagegen entschieden. Wir suchen noch immer....


Adresse: Schloß Pienzenau, Pienzenauweg 6, 39012 Meran, Südtirol - Italien

Tel: +39 0473 235979, Email: info@pienzenau.com, Webseite:https://www.pienzenau.com/


Wenn Ihr jetzt aber "SI" auf Castell Pienzenau sagen wollt und mich dabei haben wollt - ich komme gerne zurck an diesen traumhaften Ort und kreierie für euch eine zaubrische freie Trauung, die zu euch und eurer Love Tale passt. Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht mit eurem Wunschtermin.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen